hoftheater im Stemmerhof  Münchens neue Bühne

L’amour fou – Die kleine Meerjungfrau

Eine Liebesgeschichte für Erwachsene mit französischen Chansons nach dem Märchen von Hans Christian Andersen

INFO 

Dauer: 110 Min. (inkl. Pause)  

Franziska Ball
Erzählung und Gesang

Birgit Otter
Klavier und Akkordeon

 

Inszenierung
Marcus Morlinghaus

INHALT 

Franziska Ball erzählt das wohl berühmteste Märchen des dänischen Dichters. Dabei schlüpft sie in die verschiedenen Charaktere der Schwestern, der Großmutter, der Meereshexe, der kleinen Meerjungfrau und des Prinzen und wechselt immer wieder in die melancholische Welt des französischen Chansons, virtuos am Klavier und Akkordeon begleitet von Birgit Otter.

Ein „Meerchen für Erwachsene“, das bis auf den tiefen Grund des Meeres taucht, wo das Meervolk wohnt… Ein Märchen, das von einer jungen Frau erzählt, die sehnsüchtig liebt: Wird ihre Liebe erwidert oder wird sie daran zerbrechen? Ein Märchen mit Liedern skurril und lustig, aber auch melancholisch und tragisch. Ein Märchen, das von der größten Sehnsucht und der stärksten Kraft im Leben erzählt, der Liebe. 

GALERIE 

REZENSIONEN 

Münchner Abendzeitung
„Wenn die Schauspielerin und Chansonsängerin Franziska Ball und die Pianistin und Akkordeonistin Birgit Otter „Die kleine Meerjungfrau“ sprechen, spielen und singen, als wären skandinavische Romantik und Pariser Liebesleben schon immer fast dasselbe gewesen, ist der gemeinsame Nenner sofort spürbar: Die Kraft der Liebe und wie sie zur Selbstzerstörung führen kann. Der Andersen-Text und die Chansons von Piaf, Gréco, Hardy, Trenet, Moreau, Weill u.a. verschmelzen zu einem atmosphärisch wie dramaturgisch dichten und emotional bewegenden Theater Meerchen.“

Neue Westfälische Zeitung
„Traurig schön verzauberten Ball und Otter das Publikum im Stadttheater Herford. Sie schafften es, mit Sprache und Musik und nur wenigen Gesten, die Zuschauer auf eine musikalische Märchenreise mitzunehmen. Anders als die Königskinder schaffte es Ball, die Sprachbarriere zu überwinden, und so litten und hofften die Zuschauer mit der kleinen Meerjungfrau, bevor sie nach etwa zwei Stunden und einem emotional-bewegenden Musikmärchen wieder in die Winternacht hinaustraten.“ 

 

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN 

Bitte nutzen Sie den ÖPNV. Eingeschränktes Parkplatzangebot.