Das Laien-Ensemble “Die Dilettanten” spielt: Fluch der Keramik

Eine Kreuzfahrt-Krimikomödie mit Musik

Foto: Bernd Benecke/Die Dilettanten

INFO 

Dauer: ca. 120 Min. 
Altersempfehlung: ab 12 Jahren 
Premiere: FR 12.04.2024 

Mitwirkende

Stefanie Froer
Ulrike Berger
Mareike Hülsmann
Klemens Plail
Gabriele Eisebith
Paul Argyropoulos
Guido Gerhards
Elisabeth Diringer
Bernd Benecke

Schauspiel

Bernd Benecke
Regisseur, Tonregie

Stefanie Froer
Autorin

Rainer Schneider
Lichtregie, Puppenbau Tinas Baby

Alexandra Fischer
Komposition Songs, Musikalische Leitung

Hier findet ihr noch mehr über unsere Künstler:innen 

Auf dem Kreuzfahrtschiff Renate II kommt es mitten in der Karibik zum Mord an einer Legende: Howie Bloemendaal, berühmt-berüchtigter Schlagersänger, wurde mit einer Keramikvase erschlagen. Nach und nach gibt es immer mehr Leichen, und als eine Art Vorwarnung ertönt aus den Lausprechern jedes Mal ein Howie-Song. Schiffsdetektiv Herr Kühl-Pwaro hat einige der skurrilen Passagiere in Verdacht. Krimiautorin Agatha Glitzi, die sich zufällig an Bord befindet, stellt eigene Theorien auf. Verdächtig sind irgendwie alle, denn alle standen mit dem 1.Opfer in Verbindung. Unter ihnen der auf reiche Damen fokussierte Frauenversteher Gerardo Graf von Kümmerling, die fingerfertige Taschendiebin Hilde Hopps, die leicht abgetakelte Schauspielerin Lis Teller, die reiche Wurstwarenfabrikanten-Witwe Wilma Wuttke und Chef-Stewardess Tina, die mehr als nur Altlasten mit sich herumschleppt. Zu den bissigen Kommentaren und bunten Cocktails des Barchefs Sascha stellt Herr Kühl-Pwaro viele Fragen. Und bekommt nur wenige Antworten…

GALERIE 

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN